07.06.2017 Drei Neuaufnahmen zum 100 jährigen Jubiläum



Genau 100 Jahre nach Gründung der weltweit agierenden Lionsbewegung am 7. Juni 1917 durch Melvin Jones in den USA,
wurden gestern Abend drei neue Mitglieder beim LIONS Club
Gänserndorf feierlich aufgenommen. Im Rahmen eines Festakts wurden mit Alexander Gary, Roland Kammerer und Christoph Reimer gleich drei weitere Gründungsmitglieder des Leo Club Gänserndorf im LIONS Club Gänserndorf aufgenommen. 

Pressemeldungen

LIONS Vorstand 2013/2014

Der LIONS Club Gänserndorf hat gewählt. Dr. Klaus Koschatzky wurde einstimmig zum Präsidenten gewählt. Hannes Jaindl ist Vizepräsident und Heinz Kamensky fungiert als 2. Vize Präsident. Klaus Koschatzky ist mit der Wahl des Vorstandes sehr zufrieden und blickt einer intensiven aber auch sehr interessanten und abwechslungsreichen Amtskarriere mit seinen Gänserndorfer Club Kollegen entgegen. Der ganze Club bedankte sich nochmals auf herzlichste für die tolle Präsidenschaft von LF Franz Vana im  Clubjahr 2012/2013.

Nicht am Bild Dr. Helmut Legat sen. und Helmut Legat jun.

LEO Gründer wird LIONS Mitglied

Am Bild links Past Präsident Franz Vana in seiner Funktion als Pate von Helmut Legat jun. bei der Aufnahme

spacer

Frühlingsball 2013

Auch heuer fand der Frühlingsball im Optimum Matzen statt. 200 geladenen Gäste verwandeltetn den Saal in eine tolle Ball Atmosphäre. Bis lange in die Nacht hinein wurde getanzt, gesungen und Cocktails an der von den LEOS aus Gänserndorf organisierten Bar geschlürft.
Nächstes Jahr findet der Ball wieder im Mai statt. 

spacer

Grosse Auszeichnung des LC Gänserndorf

"Große Auszeichnung für den Lionsclub Gänserndorf im Rahmen der Generalversammlung: Überraschungsgast Heinz Polke überreichte den Löwen unter Präsident Franz Vana den "Excellence Award"...."

Quelle NÖN

spacer

Golf und Charity - spielend Gutes tun

spacer

Lions Frühlingsball 2012

"Lions tanzen für in Not geratene Menschen. Zum siebenten Mal veranstalteten die Lions ihren als Wohltätigkeitsevent organisierten Frühlingsball."

Quelle Bezirksblatt

spacer

Lions Club spendet Voltigierstunden

spacer

Die Löwen helfen Mutter in der Not

"Lions-Präsident Franz Vana überreichte an Natascha Schüller mit Sohn David und Tochter Laura eine Spende in der Höhe von 1.576 Euro."

Quelle NÖN

spacer

Spende für Sozialpädagogisches Zentrum

"Spende für Sozialpädagogisches Zentrum. Je 190 Euro spendete der Lionsclub Gänserndorf für zwei Schüler der Sonderschule Gänserndorf..."

Quelle NÖN, Woche 11/2012

spacer

Lions unterstützen die Heilung eines 13-jährigen Mädchens

Operation misslungen
Mädchen droht der Rollstuhl
Im Rehabilitationszentrum Bad Pirawarth kämpft eine
13-Jährige um ihre Gesundheit. Die Lions halfen spontan.

Franz Eder

Es geht um alles oder nichts. Im Rehabilitationszentrum der Klinik Bad Pirawarth liegt ein 13-jähriges Mädchen, das auf ein Weihnachtswunder hoffen darf. Erdeta stammt aus Albanien und litt an einer schlimmen Verkrümmung ihrer Wirbelsäule. Eine Operation in Österreich sollte sie von dem Leiden befreien. Doch die Operation im Donauspital in Wien endete damit, dass das Mädchen jetzt im Rollstuhl sitzt. Denn seit der Operation leidet sie an einem inkompletten Querschnittssyndrom, so der medizinische Fachausdruck. Inkomplett bedeutet Hoffnung. Denn wird das Mädchen in den kommenden sechs Monaten professionell betreut, bestehen gute Chancen, dass es in einem halben Jahr wieder gehen kann. Die Klinik in Bad Pirawarth gibt daher ihr Bestes und laut Hans Günther Loher, dem Geschäftsführer der Kurhotel Bad Pirawarth GmbH., macht das Mädchen bereits vielversprechende Fortschritte. Die Behandlungskosten – sprich der Selbstkostenbeitrag der Klinik – beträgt 9500 Euro pro Monat. Die Kosten für den ersten Monat hat die Klinik übernommen.
Als die Gänserndorfer Lions von dem Schicksal des Mädchen erfuhren, beschlossen sie einstimmig, die Kosten für ein weiteres Monat zu übernehmen. Gestern überreichte Lions-Präsident Franz Vana dem Mädchen, das wie ein Löwe um seine Gesundheit kämpft, symbolisch einen Scheck, .
Laut Primarius Andreas Winkler, dem ärztlichen Leiter der Klinik, sei eine Rehabilitation des Mädchens in deren Heimat nicht möglich: „Wenn wir das Mädchen zu früh entlassen müssen, dann wird sie mit großer Wahrscheinlichkeit ewig an den Rollstuhl gefesselt bleiben.“
„Wir werden alle unsere Verbindungen ausschöpfen, um weiteres Geld aufzutreiben“, versprach Lions-Präsident Vana.

Artikel vom KURIER 12.12.2011

spacer

Der Lions Club Gänserndorf lud zum Charity-Golfturnier ein

"Zahlreiche prominente Namen konnte man beim Charity-Golfturnier des Lions Club Gänserndorf auf der Liste der etwa 140 Teilnehmer lesen..."

Quelle: Bezirksblatt Nr. 19, 6. Mai 2009