07.06.2017 Drei Neuaufnahmen zum 100 jährigen Jubiläum



Genau 100 Jahre nach Gründung der weltweit agierenden Lionsbewegung am 7. Juni 1917 durch Melvin Jones in den USA,
wurden gestern Abend drei neue Mitglieder beim LIONS Club
Gänserndorf feierlich aufgenommen. Im Rahmen eines Festakts wurden mit Alexander Gary, Roland Kammerer und Christoph Reimer gleich drei weitere Gründungsmitglieder des Leo Club Gänserndorf im LIONS Club Gänserndorf aufgenommen. 

Besondere Ehrung für Franz Leeb

Gänserndorf.- Der Lionsclub Gänserndorf würdigte in seiner letzten Clubversammlung die Verdienste von Gründungsmitglied Franz Leeb. Er erhielt aus der Hand des Governors, Heinz Polke, den Melvin Jones progressiv - die höchste Auszeichnung - für sein Lions-Lebenswerk.
Governor Heinz Polke würdigt in seiner Laudatio die Verdienste von Franz Leeb und gab einen Überblick über das lange Lionsleben des Geehrten. Besonders hob er die menschliche Seite des Jubilars hervor und vor allem seine stete Anwesenheit bei den Clubabenden.
Der Präsident, TR DI Dr. Johann Kaltenbrunner schloss sich im Namen aller Clubmitglieder den Glückwünschen an und sprach die Hoffnung aus, dass Franz Leeb noch lange das Gedankengut der Lionsbewegung mittragen möge.